Loading...

Abonnieren Abonnieren Abonnieren

Ways Electronic Health Records wird sich im Jahr 2021 weiter verbessern

9. Februar 2021 - Parul Saini, Webmedy-Team


Technologische Fortschritte im Gesundheitswesen versprechen in Electronic Health Records (EHR) eine Verbesserung der Gesundheitsversorgung und die damit verbundene Linderung von Burnout.

Elektronische Patientenakten sind elektronisch gespeicherte patientenbezogene Informationen und werden verwendet, um Patienteninformationen zwischen Ärzten auszutauschen. EHR bietet die Möglichkeit, ein höheres Maß an Pflege anzubieten, basierend auf der einfachen Verfügbarkeit und Sammlung von Informationen für medizinisches Fachpersonal. Elektronische Patientenakten sind die perfekte Lösung für eine bessere Pflegequalität. Da immer mehr Patientendaten digitalisiert werden und immer mehr Patienten einen mobilen Zugriff auf ihre Gesundheitsakten anstreben, wird die Rolle der EHR bei der Digitalisierung des Gesundheitswesens immer wichtiger.

Schauen wir uns die Vorteile von EHR an und wie die Technologie dazu beiträgt, elektronische Krankenaktensysteme im Jahr 2021 und darüber hinaus zu verbessern:

Die Verschmelzung von künstlicher Intelligenz und Spracherkennung mit EHR

Künstliche Intelligenz hat bereits vielversprechende Ergebnisse im Gesundheitswesen erzielt, indem sie Ärzte bei Diagnosen unterstützt. Darüber hinaus untersuchen mehrere Unternehmen, KI über Spracherkennungsfunktionen in die EHR einzubringen. Besonders für Anbieter, die endlose Arbeit zu erledigen haben, kann die Verwendung von Sprachbefehlen bei der Patientenversorgung sehr hilfreich sein.

Besser informierte Pflegeentscheidungen mit prädiktiver Analyse

Die Gesundheitsbranche wird stark von der Predictive-Analytics-Anwendung beeinflusst. Von der Änderung von Krebsbehandlungen bis hin zur Optimierung der Notfallbesetzung wird die Predictive-Analytics-Technologie in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt und wird bald noch mehr Anwendung finden. Das NorthShore University Health System hat eine prädiktive Engine entwickelt, die mit EHR für klinische Analysen zusammenarbeitet, um medizinischem Fachpersonal nützlichere Informationen über Patienten bereitzustellen. Mithilfe von KI-gestützten Methoden wie Statistik, Data Mining und Modellierung zur Erzielung besserer klinischer Ergebnisse wird EHR mit KI die Patientenerfahrung und die Versorgung verbessern.

5G mit EPA

Die höhere Geschwindigkeit, die geringere Latenz und die höhere Bandbreite des 5G-Internets könnten laut Krankenhausleitern und Gesundheitsanalysten die Patientenversorgung verbessern. Es ist nicht falsch zu sagen, dass 5G den gesamten Gesundheitsmarkt beeinflussen wird. 5G hat viele Vorteile für das Gesundheitswesen zu bieten, wie Telemedizin, Fernüberwachung und vieles mehr. Im 5G-fähigen Gesundheitsökosystem werden Patienten zu engagierteren Teilnehmern an der Verbesserung ihrer Gesundheitsergebnisse.

Blockchain mit EHR

Derzeit verwenden viele Sektoren wie die Lieferkettenindustrie Blockchain, um die Sichtbarkeit von Sendungen zu maximieren und aktualisierte Informationen mit den jeweiligen Parteien zu teilen. Ebenso hat Blockchain das Potenzial, auch im Gesundheitswesen eingesetzt zu werden. Ein wichtiger Punkt der Blockchain, der für Anwendungen im Gesundheitswesen von Vorteil ist, ist die Dezentralisierung, die es ermöglicht, verteilte Anwendungen im Gesundheitswesen zu implementieren, die nicht auf eine zentralisierte Autorität angewiesen sind. Darüber hinaus schafft die Tatsache, dass die Daten in der Blockchain zwischen allen Knoten im Netzwerk repliziert werden, eine Atmosphäre der Klarheit und Offenheit, die es den Interessengruppen des Gesundheitswesens und insbesondere den Patienten ermöglicht, zu verstehen, wie ihre Daten von wem wann gehandhabt werden und wie.

Blockchain hilft auch bei der Sicherung der Gesundheitsversorgung. Die Abwicklung eines Knotens im Blockchain-Netzwerk hat keinen Einfluss auf den Status des Hauptbuchs, da die Informationen im Hauptbuch zwischen mehreren Knoten im Netzwerk repliziert werden. Daher kann Blockchain von Natur aus Gesundheitsdaten vor potenziellem Datenverlust, Betrug oder Sicherheitsangriffen wie Ransomware-Angriffen schützen.

Technologie zur Patientenbindung

Eine andere Sache, die das Gesundheitswesen beherrschen wird, sind Tools zur Patientenbindung. Patientenengagement ist die aktive Teilnahme des Patienten an seiner Pflegereise. EHR-Plattformen könnten auch Daten über ein vernetztes medizinisches Wearable sammeln. Einige Einrichtungen sind auch auf EHR-Plattformen angewiesen, um das Engagement der Patienten zu steigern und die manuellen Aufgaben der Verwaltungsmitarbeiter zu verringern. Es führt zu einer besseren Adhärenz und verbesserten Ergebnissen.

Internet der medizinischen Dinge

Das Internet der Dinge, kurz IoT, wird bereits in unserem täglichen Leben eingesetzt. 2021 wird die Anwendung des Internet of Things (IoT) in der Gesundheitsbranche ausgeweitet. Die Informationstechnologie im Gesundheitswesen erforscht diese Technologie nun für den Einsatz im Gesundheitswesen als Internet of Medical Things (IoMT). Medizinische Geräte, die Gesundheitsdaten und Alarme verfolgen, aufzeichnen und übertragen, sind bereits im Einsatz. Darin eingebaute Sensoren können Temperatur, Blutdruck, EKG und Glukosewerte aufzeichnen. Ärzte können diese Geräte verwenden, um die Krankheitskontrolle ohne häufige Besuche oder Krankenhausaufenthalte zu beurteilen.

Zusammenfassung

EHRs haben in der Branche bereits einen langen Weg zurückgelegt. Es gibt jedoch noch viel mehr zu erreichen, und die Zukunft hält verschiedene Vorteile für elektronische Patientenaktensysteme bereit. Angesichts der oben genannten Fakten ist es offensichtlich, dass sich EHRs im Jahr 2021 sowohl für Anbieter als auch für Patienten noch weiter verbessern werden. Da immer mehr Patienteninformationen digitalisiert werden und eine große Zahl von Verbrauchern den Wunsch äußert, einen mobilen Zugriff auf ihre Gesundheitsakten zu haben, wird die Rolle von EHR im Gesundheitswesen immer wichtiger. 2020 kam es zu einer großen Umwälzung in der Gesundheitsbranche. Die Pandemie hat die Schlupflöcher in unserem Gesundheitssystem aufgedeckt und uns gezwungen, bessere Technologien einzusetzen, um diese Schwierigkeiten zu überwinden. Diese technologischen Verbesserungen werden nicht so schnell aufhören. Die Gesundheitstechnologie wird weiter wachsen, um die Patientenversorgung und -erfahrung zu verbessern.

Wenn Sie diese Technologien nutzen, bleibt Ihre Praxis auf dem Laufenden, und Sie werden auch Ihre Patienten glücklich machen.

Bleib informiert.


Erhalten Sie Zugang zu preisgekrönter Branchenberichterstattung, einschließlich aktueller Nachrichten, Fallstudien und Expertenratschlägen.

Bei Erfolg in der Technologie geht es darum, informiert zu bleiben!

Folgen Sie uns auf sozialen Plattformen


zusammenhängende Posts


Kategorien


13 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 23. August 2022

47 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 30. März 2022

33 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 20. März 2022

60 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 7. Juli 2022

5 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 10. August 2022

3 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 16. August 2022

Trendige Beiträge


Bleib informiert.


Erhalten Sie Zugang zu preisgekrönter Branchenberichterstattung, einschließlich aktueller Nachrichten, Fallstudien und Expertenratschlägen.

Bei Erfolg in der Technologie geht es darum, informiert zu bleiben!

Abonnieren Abonnieren Abonnieren

Folgen Sie uns auf sozialen Plattformen


Folgen Sie uns auf sozialen Plattformen


© 2022 Ardinia Systems Pvt Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Offenlegung: Diese Seite enthält Affiliate-Links, was bedeutet, dass wir eine Provision erhalten, wenn Sie sich für einen Kauf über die Links entscheiden, ohne dass Ihnen Kosten entstehen.
Datenschutz-Bestimmungen
Webmedy ist ein Produkt von Ardinia Systems.