Loading...

Abonnieren Abonnieren Abonnieren

Warum EHR wichtig ist

28. Februar 2020 - Parul Saini, Webmedy-Team


EHR-Software sammelt, zeichnet auf und pflegt Patientendaten. Dies kann allgemeine demografische Informationen von Patienten, Anamnese, Diagnosen, Medikamente, Rezepte, Allergielisten, Dokumente und Laborergebnisse umfassen. Das Ziel eines EHR ist es, Patientendaten zu organisieren und es dem Gesundheitspersonal zu erleichtern, die Patientenakte vor oder während ihres Besuchs auszuwerten.

Mit der alten Methode der physischen Aktenordner konnten Sie Gesundheitsakten einfach über verschiedene Arztpraxen verstreut haben. Wenn Sie in eine neue Praxis gehen würden, müssten die Daten kopiert und an Ihren neuen Arzt gesendet oder gefaxt werden, um ihm vollständige Informationen über Ihren Gesundheitszustand zu geben. Sie können sehen, wie viele mögliche Schwierigkeiten dabei auftreten können – ein Patient, der sich nicht an seine Informationen zu früheren Besuchen erinnert, fehlende oder unvollständige Aufzeichnungen und eine schwer lesbare Handschrift – die Liste geht weiter.

EHR versucht, Ihre Gesundheitsakten zu digitalisieren, damit sie für alle Ihre Gesundheitsdienstleister verständlich sind. Anbieter machen sich Notizen in einem EHR-System, damit jeder Arzt in Ihrer Zukunft sie finden, leicht verstehen und ergänzen kann.

EHR ist in letzter Zeit auch aufgrund der Customer Management System (CMS) „Significant Use“-Gesetze ins Rampenlicht gerückt, die Krankenhäuser und Praxen dazu motiviert haben, digitale Systeme zu implementieren.

Was sind die Vorteile der Verwendung von EHR?

  • Verbesserte Zusammenarbeit

    Von Hausärzten gesammelte Informationen können leicht geteilt und von Spezialisten und anderen Teammitgliedern untersucht werden, wodurch doppelte Tests vermieden werden, die Pflegekosten gesenkt werden und somit bessere Ergebnisse erzielt werden.

  • Flexibilität

    EHR bietet Ihnen die Flexibilität, die Plattform nach Ihren Bedürfnissen auszuwählen. Sie können je nach Ihren Anforderungen und Spezifikationen zwischen dem SaaS-Modell oder dem lokalen Modell wählen. Bietet Ärzten die Flexibilität, Tests zu überprüfen, Berichte einzusehen und Rezepte von außerhalb seiner Praxis einzureichen, ermöglicht Ärzten große Freiheiten und erhöht die Geschwindigkeit der Patientenversorgung. Anstatt auf Kuriere zu warten oder zurück in die Praxen zu eilen, haben die Ärzte die Flexibilität, die Aufzeichnungen auf Smartphones, Tablets oder Desktops von überall und jederzeit über den Internetzugang einzusehen.

  • Weniger Papierkram

    EHRs rationalisieren Ihren Arbeitsablauf, da die Menge an Papierkram abnahm und auch der Bedarf an Speicherplatz abnahm.

  • Finanzielle Leistungen

    Vermeiden Sie den Verlust medizinischer Anreize und Zahlungskürzungen, indem Sie eine zertifizierte EHR verwenden; Ein zertifiziertes EHR erfüllt alle Anforderungen, einschließlich Sicherheit und Interoperabilität. Durch das Medicare EHR Incentive Program und das Medicaid EHR Incentive Program können qualifizierte Anbieter (EPs) Anreize für die Implementierung und den signifikanten Einsatz der EHR-Technologie erhalten.

  • Verbesserte Pflegequalität

    Durch die Förderung aller Phasen der Patientenversorgung, einschließlich Sicherheit, Effizienz, Patientenzentriertheit, Interaktion, Chancen, Macht und Gleichberechtigung, bieten EPAs die Möglichkeit, die vollständigen Gesundheitsinformationen eines Patienten in Echtzeit zu ändern. Zuverlässige, aktuelle und präzise Informationen führen in der Regel zu einer höheren Versorgungsqualität, von zuverlässigeren Analysen bis hin zur Fehlerbeseitigung. Durch automatisierte Erinnerungen an Vorsorgeuntersuchungen und Vorsorgeuntersuchungen können EPAs Patienten helfen, besser mit ihrer Krankheit umzugehen und sich umfassender für ihre Gesundheitsversorgung zu engagieren.

  • Bessere Patientenergebnisse

    Wie oben definiert, ist das, was für Gesundheitsdienstleister gut ist, häufig auch gut für Patienten. Der reibungslose Zugriff auf die gesamten Unterlagen eines Patienten bedeutet, dass Sie nicht mehr den identischen Papierkram in jeder Arzt- oder Fachklinik ausfüllen müssen. Jeder Anbieter kann sehen, welche Tests ein Patient hatte und welche Medikamente gewirkt haben und welche nicht. Patienten sind weniger empfänglich für die gleichen Test- oder Bildgebungsmethoden, da die Ergebnisse und Bilder alle an einem Ort sind. Eine bessere Koordination zwischen den Anbietern führt zu besonders korrekten Diagnosen, einer besseren Kontrolle chronischer Krankheiten und einer besseren allgemeinen Patientenversorgung, die immer im Mittelpunkt des Gesundheitsplans stehen sollte. Durch die Förderung eines gesünderen Lebensstils in der gesamten Gesellschaft, einschließlich verbesserter körperlicher Bewegung, einer gesünderen Ernährung und einer breiteren Nutzung von Vorsorgemaßnahmen.

  • Bessere klinische Entscheidung

    EHR hilft dabei, bessere klinische Entscheidungen zu treffen, indem Patientendaten aus verschiedenen Quellen kombiniert werden.

  • Bequemlichkeit

    Wenn es darum geht, Patientendaten zu erhalten, müssen Benutzer an den einfachen Fernzugriff, die Vielseitigkeit und die Bewegung denken, die vorgeschlagene EHR-Händler beitragen können. Die Verwendung einer Plattform ohne tragbaren Zugang ist ein Nachteil für die Gesundheitsbranche, da sie den bequemen Weg zu Patientendaten während der Behandlung sowie den Zugang zum System verringert, wenn das Personal Daten sofort registrieren oder erneuern möchte. Die Wertaussage lautet, dass Mitarbeiter wie Ärzte und Krankenschwestern, die mit der EHR interagieren, effektiver sein können, wenn sie die Möglichkeit haben, Daten immer zur Hand zu haben.

  • Verbesserte Produktivität

    EHR kann die Produktivität eines Arztes beeinflussen, indem es ihm ermöglicht, eine qualitativ hochwertige und sicherere Patientenversorgung bereitzustellen.

  • Portabilität und Teilen

    Als Arzt sind Sie vielleicht der wichtigste Leistungserbringer des Patienten, aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie der einzige Arzt sind, den der Patient aufsucht. Patienten können zahlreiche Ärzte haben, die von Kardiologen bis hin zu Dermatologen reichen. Jeder Arzt, den ein Patient aufsucht, muss das gleiche Wissen haben. In der stationären Versorgung ohne elektronische Patientenakten verfügen die Anbieter nur über ein bruchstückhaftes Bild der Krankengeschichte, der aktuellen Analysen und der Medikation des Patienten, was zu verschiedenen Schwierigkeiten führen kann. EHRs bieten Patienten ein Medium, um mit allen ihren Ärzten an ihrer Behandlung teilzunehmen und sicherzustellen, dass die Daten auf dem neuesten Stand sind. EHRs stellen sicher, dass jeder Anbieter in der Behandlungsserie des Patienten die Krankengeschichte und die aktuellen Diagnosen des Patienten kennt und auch weiß, welche zusätzlichen Medikamente er einnimmt.

  • Patientenbindung

    EHR-Hilfe bei der Patientenbindung über ein Patientenportal. Mit dem Patientenportal können Patienten über ihr Portal auf ihre Gesundheitsakten zugreifen, Informationen verfolgen und Terminanfragen stellen. Patienten erhalten wichtige Benachrichtigungen zu Terminen und Abrechnungen, was dazu beiträgt, die Zeit des Personals zu reduzieren. Es hilft beim Senden und Empfangen kritischer Warnungen zum Gesundheitszustand des Patienten. Die Kommunikation zwischen Patienten und Ärzten wird verbessert.

  • Notfallsituationen

    EHR kann bei Klinikbesuchen Zeit sparen und im Notfall lebensrettend sein. Während einer Naturkatastrophe kann die EHR dem Patienten, der sich in Katastrophensituationen befindet, erheblich zugute kommen. Wenn ein Patient bei Katastrophenereignissen nicht kommunizieren kann, kann das digitale Format hier helfen, auf die Krankengeschichte eines Patienten zuzugreifen, die über Leben und Tod entscheiden kann.

  • Vorteile für medizinisches Personal

    Wenn Sie als Krankenpfleger, Techniker für Krankenakten und in einigen Fällen in bestimmten Rollen wie EKG-Ingenieur arbeiten, müssen Sie sich mit EHR und in einigen Rollen mit der Eingabe von Daten in EHR-Systeme auskennen. Gesetze erlauben autorisierten medizinischen Vertretern, Informationen in EHR-Systeme einzugeben. Medizinisches Personal, das diese Verantwortung übernimmt, kann für die Ärzte und Krankenschwestern, mit denen es zusammenarbeitet, nützlich sein und den Praxisablauf sowohl für das Gesundheitsteam als auch für die Patienten reibungsloser gestalten. Beispielsweise kann der Arzt mit dem Patienten kommunizieren, während ein medizinisches Personal Informationen in die Akte einträgt, wodurch die Notwendigkeit für einen Arzt oder eine Krankenschwester reduziert wird, die Diskussion zu unterbrechen und auf einem Laptop im Krankenzimmer zu tippen. Gesetze erlauben autorisierten medizinischen Vertretern, Informationen in EHR-Systeme einzugeben. Medizinisches Personal, das diese Verantwortung übernimmt, kann für die Ärzte und Krankenschwestern, mit denen es zusammenarbeitet, nützlich sein und den Praxisablauf sowohl für das Gesundheitsteam als auch für die Patienten reibungsloser gestalten. Beispielsweise kann der Arzt mit dem Patienten kommunizieren, während ein medizinisches Personal Informationen in die Akte einträgt, wodurch die Notwendigkeit für einen Arzt oder eine Krankenschwester reduziert wird, die Diskussion zu unterbrechen und auf einem Laptop im Krankenzimmer zu tippen.

Weitere Vorteile der Verwendung von EHR

EHRs und ihre Fähigkeit, elektronische Informationen auszutauschen, können Sie in die Lage versetzen, Patienten eine bessere Qualität und Versorgung zu bieten und gleichzeitig sichtbare Verbesserungen für Ihre Organisationen zu erzielen.

  • Elektronische Patientenakten enthalten nach Ansicht von Fachleuten zweifellos weniger Fehler als Papierakten.
  • Die interne Kommunikation zwischen den Mitarbeitern kann mithilfe der EHR erheblich verbessert werden, da jeder vollen Zugriff auf die Krankengeschichte des Patienten hat.
  • Außerdem erleichtern elektronische Patientenakten es Ärzten, sich über den Gesundheitszustand eines Patienten zu informieren und die weitere Versorgung zu überwachen, sowohl unter ihrer Anleitung als auch unter der der anderen Ärzte des Patienten.
  • Ermöglicht schnellen Zugriff auf Patientenakten für eine koordiniertere, effektivere Pflege.
  • EPAs helfen dabei, elektronische Informationen mit Patienten und anderen Ärzten zu teilen.
  • EHRs unterstützen Anbieter dabei, Fälle effizienter zu diagnostizieren, medizinische Fehler zu verringern und eine sicherere Versorgung zu gewährleisten.
  • EPAs fördern die Kommunikation zwischen Patienten und Anbietern sowie den Nutzen im Gesundheitswesen.
  • Es ermöglicht eine zuverlässigere und sicherere Verschreibung von Medikamenten.
  • Verbesserung der Privatsphäre und Sicherheit von Patientendaten.
  • Für das Work-Life-Gleichgewicht und die gesteigerte Produktivität eines Anbieters sorgen.
  • Ermöglicht Ärzten, die Effizienz zu steigern und ihre Geschäftsziele zu erreichen.
  • Senkung der Kosten durch Reduzierung des Papierkrams, erweiterte Sicherheit, geringere Wiederholung von Tests und verbesserte Gesundheit.

Im Jahr 2016 ergab eine Untersuchung von HealthIT.gov, dass über 95 % der qualifizierten Krankenhäuser eine erhebliche Nutzung zertifizierter Gesundheits-IT im Rahmen des Affordable Care Act gezeigt haben. Aber trotz der weit verbreiteten Verwendung von EHRs können diese Produkte kompliziert sein und eine breite Palette von Fähigkeiten bieten, die von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich sind. EHR kann die Produktivität/Effizienz bei der Arbeitsbelastung von Hausärzten verbessern. Ermöglicht Ärzten, die Effizienz zu steigern und die Work-Life-Balance zu verbessern. Mithilfe von Technologie und Veränderungen im Gesundheitswesen kann EHR eine bessere Option zur Steigerung Ihrer Produktivität sein. Während die Entwicklung der neuen EHR-Technologie eine Herausforderung darstellen kann, können verschiedene Maßnahmen ergriffen werden, um eine Praxis in die Lage zu versetzen, die Produktivität und den Gesamtumsatz schnell zu steigern. Mit fortschrittlicher Technologie und der richtigen Wahl bietet es die perfekte Gelegenheit für EHRs, ein stärker vernetztes Gesundheitserlebnis zu schaffen.

Bleib informiert.


Erhalten Sie Zugang zu preisgekrönter Branchenberichterstattung, einschließlich aktueller Nachrichten, Fallstudien und Expertenratschlägen.

Bei Erfolg in der Technologie geht es darum, informiert zu bleiben!

Folgen Sie uns auf sozialen Plattformen


zusammenhängende Posts


Kategorien


21 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 8. September 2022

48 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 28. August 2022

33 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 20. März 2022

61 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 26. August 2022

6 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 29. August 2022

3 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 16. August 2022

Trendige Beiträge


Bleib informiert.


Erhalten Sie Zugang zu preisgekrönter Branchenberichterstattung, einschließlich aktueller Nachrichten, Fallstudien und Expertenratschlägen.

Bei Erfolg in der Technologie geht es darum, informiert zu bleiben!

Abonnieren Abonnieren Abonnieren

Folgen Sie uns auf sozialen Plattformen


Folgen Sie uns auf sozialen Plattformen


© 2022 Ardinia Systems Pvt Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Offenlegung: Diese Seite enthält Affiliate-Links, was bedeutet, dass wir eine Provision erhalten, wenn Sie sich für einen Kauf über die Links entscheiden, ohne dass Ihnen Kosten entstehen.
Datenschutz-Bestimmungen
Webmedy ist ein Produkt von Ardinia Systems.