Loading...

Abonnieren Abonnieren Abonnieren

Welche Vorschriften gelten für EHR in Indien?

30. Juni 2020 - Parul Saini, Webmedy-Team


Der Information Technology Act 2000, Data Privacy Rules and Regulations in India beschreibt die Aufgaben und Pflichten klar. Diese sind sehr vergleichbar mit internationaler Gesetzgebung, sei es das Datenschutzgesetz wie die DSGVO in UK/EU oder HIPPA in Nordamerika.

Während sie das National Health Portal aufdeckt, hat die indische Regierung Regeln für Standards für elektronische Patientenakten in Indien vorgelegt. Das Dokument schlägt eine Reihe von Kriterien vor, die von verschiedenen Gesundheitsdienstleistern in Indien befolgt werden müssen, damit medizinische Daten übertragbar werden.

Indien richtet eine nationale eHealth-Behörde (NeHA) für die Standardisierung, Speicherung und Übertragung elektronischer Patientenakten als Bestandteil des Programms „Digital India“ der Regierung ein. Ziel ist es, die Sicherheit, Vertraulichkeit und Vertraulichkeit von Patientendaten zu gewährleisten. Ein zentralisiertes elektronisches Archiv für Patientenakten aller Bürger, was das Endziel ist, wird sicherstellen, dass die Krankengeschichte und -situation aller Patienten immer für alle Gesundheitseinrichtungen zugänglich sind.

EHR-Standardisierungsziele

  • Verbesserung der Interoperabilität.
  • Förderung der Entwicklung und Aktualität verabschiedeter Standards.
  • Entwickeln Sie technische Innovationen unter Verwendung anerkannter Standards.
  • Fördern Sie die Teilnahme und Akzeptanz durch alle Händler und Interessengruppen.
  • Implementierungspreise so niedrig wie möglich einzahlen.
  • Berücksichtigen Sie Best Practices, Fähigkeiten, Strategien und Rahmenbedingungen.

Schlüsselpunkte und Anforderungen der EHR-Standardisierung

  • Personenbezogene Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, sollten vertraulich behandelt werden, es sei denn, es läge ein verfassungsrechtlich gerechtfertigter Grund für einen Vertrauensbruch vor.
  • Der Patient hat seine Daten, nicht der Gesundheitsdienstleister.
  • Patienten sollten jederzeit Zugriff auf ihre Daten haben.
  • Als Gesundheitsdienstleister ist ein Arzt oder die Klinik in Indien dafür verantwortlich, die Daten sicher zu verarbeiten und zu speichern.
  • Daten sollten geschützt und nicht so lange manipuliert werden, wie es das geltende Recht vorschreibt.

Pläne zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung in Indien

  • Der zwölfte Plan

    Die indische Regierung hat einen Zwölften Plan zur Ausweitung der National Rural Health Mission auf die gesamte Nation, die als National Health Mission bekannt ist. Eine gemeindebasierte Krankenversicherung kann bei der Erbringung von Leistungen in Gebieten mit benachteiligten Menschen helfen. Darüber hinaus kann es dazu beitragen, die Pflicht der lokalen Regierung zur Bereitstellung kostenloser Ressourcen hervorzuheben.

  • Nationale ländliche Gesundheitsmission

    Um dem Problem des Fachkräftemangels in ländlichen Gebieten vorzubeugen, will die indische Regierung einen „Kader“ von Landärzten schaffen.

  • Nationale städtische Gesundheitsmission

    Die National Urban Health Mission als Untermission der National Health Mission wurde am 1. Mai 2013 vom Komitee eingerichtet. Die National Urban Health Mission (NUHM) ist in 779 Städten und Gemeinden mit jeweils 50.000 Einwohnern tätig. Daher konzentriert sich die Mission auf die Ausweitung der primären Gesundheitsversorgung auf die städtischen Armen.

  • Pradhan Mantri Jan Arogya Yojana (PM-JAY)

    Pradhan Mantri Jan Arogya Yojana (PM-JE) ist eine Frontinitiative der Regierung, um die Krankenversicherung für die arme und unterprivilegierte Bevölkerung Indiens sicherzustellen. Diese Maßnahme ist Teil der Maßnahmen der Regierung, um sicherzustellen, dass ihre Bewohner – insbesondere arme und schwächere Gruppen – ohne finanzielle Belastung Zugang zu medizinischer Versorgung und hochwertigen Krankenhausleistungen haben.

Der Weg nach vorn

Daten sind ein wachsendes Währungsäquivalent, und Indien hat die Macht, zum globalen Zentrum dieses Ökosystems zu werden. Gesundheitsdaten sind möglicherweise der Schlüssel, und die Einführung elektronischer Patientenakten ist eine wertvolle Gelegenheit, ein zukunftsfähiges, personenzentriertes Gesundheitssystem zu schaffen, dem der Rest der Welt folgen könnte. Eine bundeseinheitliche EHR ist dabei ein wichtiger erster Schritt.

Bleib informiert.


Erhalten Sie Zugang zu preisgekrönter Branchenberichterstattung, einschließlich aktueller Nachrichten, Fallstudien und Expertenratschlägen.

Bei Erfolg in der Technologie geht es darum, informiert zu bleiben!

Folgen Sie uns auf sozialen Plattformen


zusammenhängende Posts


Kategorien


21 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 8. September 2022

48 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 28. August 2022

33 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 20. März 2022

61 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 26. August 2022

6 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 29. August 2022

3 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 16. August 2022

Trendige Beiträge


Bleib informiert.


Erhalten Sie Zugang zu preisgekrönter Branchenberichterstattung, einschließlich aktueller Nachrichten, Fallstudien und Expertenratschlägen.

Bei Erfolg in der Technologie geht es darum, informiert zu bleiben!

Abonnieren Abonnieren Abonnieren

Folgen Sie uns auf sozialen Plattformen


Folgen Sie uns auf sozialen Plattformen


© 2022 Ardinia Systems Pvt Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Offenlegung: Diese Seite enthält Affiliate-Links, was bedeutet, dass wir eine Provision erhalten, wenn Sie sich für einen Kauf über die Links entscheiden, ohne dass Ihnen Kosten entstehen.
Datenschutz-Bestimmungen
Webmedy ist ein Produkt von Ardinia Systems.