Loading...

Abonnieren Abonnieren Abonnieren

Neue technologische Fortschritte in der Chirurgie

18. Februar 2020 - Parul Saini, Webmedy-Team


Das Gebiet der Chirurgie ist Zeuge einer erstaunlichen Zusammenarbeit zwischen Mensch und Technologie, die das Niveau der Genauigkeit und Effektivität von Operationen so hoch anheben könnte, wie wir es noch nie zuvor gesehen haben.

Was sind einige der Innovationen in der Chirurgie?

Neue Methoden, neue Technologien, neue Techniken sowie neue Ideen zur Verwendung vorhandener Systeme oder Technologien … es gibt immer etwas Neues aufzulisten, wenn es um Verbesserungen in der Medizintechnik geht.

Da optische Bildgebung, Robotik und verschiedene High-Tech-Fortschritte zu höherer Genauigkeit und weniger invasiven chirurgischen Verfahren beitragen, wird der Bereich optimiert, um die chirurgischen Ergebnisse in Kürze um eine bemerkenswerte Maßnahme zu verbessern.

Werden wir Matrix-ähnliche winzige chirurgische Roboter haben? Werden sie Körperteile von Patienten ein- und ausziehen?

Nun, das ist möglich. Nur zwei Jahre zuvor hat sich die NASA mit dem amerikanischen Medizinunternehmen Virtual Incision zusammengetan, um einen Roboter zu entwickeln, der im Körper eines Patienten installiert und dann von einem Chirurgen ferngesteuert werden kann.

Chirurgen tragen eine große Verantwortung in dem Sinne, dass sie mit einem Schnitt am Körper des Patienten irreversible Verletzungen und medizinische Wunder vollbringen könnten. Kein Wunder, dass mit dem Wachstum digitaler Technologien die Operationssäle und Operateure mit neuen Werkzeugen überschwemmt werden, die bei chirurgischen Eingriffen mit minimalen Schnitten helfen.

Hier sind also hochmoderne Fortschritte, die einen großen Einfluss auf die Zukunft der Chirurgie haben werden.

  • Eine sechsjährige Partnerschaft zwischen der NASA und dem Skull Base Institute hat zur Produktion eines 3-D-High-Definition-Endoskops mit einer rotierenden Spitze geführt, die sie MARVEL (Multi-Angle Rear-Viewing Endoscopic Tool) genannt haben. Die kleine Kamera wird es Chirurgen ermöglichen, bei einer Operation eine sehr gut definierte 3-D-Ansicht eines Tumors zu erhalten. Schließlich glauben die Entwickler des Geräts, dass es Chirurgen ermöglichen wird, sehr komplexe, aber minimalinvasive Gehirnoperationen durchzuführen, was zu weniger Schwierigkeiten und einer schnelleren Genesungszeit für die Patienten führen könnte.
  • MARVEL für Gehirnchirurgie

  • Akzeptieren Sie es oder nicht, der Operationsroboter da Vinci wurde vor mehr als 15 Jahren entwickelt. Seit diesem Tag setzen immer mehr Chirurgen das Robotersystem in Operationssälen ein, um knifflige Operationen durchzuführen. Diese Roboter werden immer noch von menschlichen Chirurgen überwacht und geführt, aber dank ihrer höheren Haltbarkeit und Fähigkeit, auf engstem Raum zu arbeiten, können die Roboter Operationen mit einem höheren Maß an Genauigkeit durchführen als menschliche Hände. Auch vollautomatisierte OP-Roboter für einfache Aufgaben wie Nähschnitte haben ihren Einzug in den OP-Saal gehalten.
  • Chirurgische Roboter

  • Elektrochirurgie ist die Anwendung von elektrischem Hochfrequenz-(Hochfrequenz-)Strom mit wechselnder Polarität auf biologisches Gewebe als Mittel zum Schneiden, Koagulieren, Austrocknen oder Fulgurieren von Gewebe. Elektrochirurgische Instrumente, die zur Durchführung von Aufgaben elektrische Energie verwenden, werden zum Durchführen von Schnitten und Reinigen von Wunden verwendet. Obwohl diese Technologien von erheblichem Nutzen sind, erzeugen sie auch gefährliche Nebenprodukte in Form von Rauch. Um ihren erweiterten Einsatz in der Chirurgie zu fördern, mussten auch Rauchabzugstechnologien erfunden werden. Insbesondere Rauchstifte und andere Rauchentfernungswerkzeuge entwickeln sich schnell zu einem Standardwerkzeug in Operationssälen wegen ihrer Wirksamkeit bei der Verringerung dieser allgemeinen Umweltgefahr.
  • Elektrochirurgische Technologien

  • Eine wichtige Seite der Chirurgie ist die Vorbereitungsphase, in der Operateure und Hilfspersonal die besten Techniken und Methoden für Operationen an kritischen Patienten festlegen. Dieser Prozess kann langwierig und arbeitsintensiv sein, aber die Idee der virtuellen Realität zur Visualisierung hat in den letzten Jahren erheblich zugenommen. Chirurgen können die VR-Technologie in Verbindung mit zuverlässigen bildgebenden Scans sofort verwenden, um den richtigen Ablauf des Operationsprozesses zu planen. Diese Art der Planung ist schneller und in vielen Fällen stärker als andere herkömmliche Methoden und sorgt für moderatere Verzögerungszeiten vor der Operation und einen effektiveren Service im echten Operationssaal.
  • Operationsplanung in virtueller Realität

  • Datenbrillen wurden seit 2012 erfunden, müssen aber noch verbessert werden, wie sie im Operationssaal verwendet werden können. Sie bedeuten eine „Mixed-Reality-Methode“, und die Erfinder glauben, dass sie endlich zu einer Annehmlichkeit in der orthopädischen Chirurgie und anderen Arten von Operationen werden wird. Datenbrillen sind kleine Computer, die einen am Kopf montierten Monitor und eine Videokamera kombinieren und mit dem Internet oder anderen Computern verbunden werden können. Sie können für eine Fernansicht von Operationen per Videostreaming verwendet werden und Chirurgen während der Operation wichtige Einblicke geben. Szotek hat AMA Xpert Eye im Arbeitsraum verwendet, um mit anderen Chirurgen zusammenzuarbeiten, Videos in Schulungsräume zu streamen und Ideen aufzuzeichnen. Remote-Spezialisten und Auszubildende können aus seiner Sicht und Diagramme für sein Auge aufzeichnen und dieses Material in Echtzeit erklären.
  • Intelligente Brille

Die schnelle Weiterentwicklung von Computer- und Automatisierungstechnologien in den letzten Jahren hat Chirurgen und Fachärzten, die sie im Operationssaal unterstützen, erheblich geholfen. Da diese Technologien weiter wachsen und Krankenhäusern immer mehr zur Verfügung stehen, haben sie die Macht, die chirurgische Überprüfung zu verändern und unzählige weitere Leben zu retten. Für diese und andere Hightech-Medizingeräte sieht die Zukunft rosig aus.

Auch wenn der technologische Fortschritt im Laufe der Zeit immer mehr Einfluss auf die Art und Weise haben wird, wie Chirurgen Operationen durchführen, wird der menschliche Faktor immer von entscheidender Bedeutung sein. Ein einfühlsamer Umgang mit Patienten vor und nach der Operation würde sicherstellen, dass die Aufgaben eines Chirurgen auch im Zeitalter von Robotik und künstlicher Intelligenz von unschätzbarem Wert sind.

Bleib informiert.


Erhalten Sie Zugang zu preisgekrönter Branchenberichterstattung, einschließlich aktueller Nachrichten, Fallstudien und Expertenratschlägen.

Bei Erfolg in der Technologie geht es darum, informiert zu bleiben!

Folgen Sie uns auf sozialen Plattformen


zusammenhängende Posts


Kategorien


13 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 23. August 2022

47 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 30. März 2022

33 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 20. März 2022

60 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 7. Juli 2022

5 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 10. August 2022

3 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 16. August 2022

Trendige Beiträge


Bleib informiert.


Erhalten Sie Zugang zu preisgekrönter Branchenberichterstattung, einschließlich aktueller Nachrichten, Fallstudien und Expertenratschlägen.

Bei Erfolg in der Technologie geht es darum, informiert zu bleiben!

Abonnieren Abonnieren Abonnieren

Folgen Sie uns auf sozialen Plattformen


Folgen Sie uns auf sozialen Plattformen


© 2022 Ardinia Systems Pvt Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Offenlegung: Diese Seite enthält Affiliate-Links, was bedeutet, dass wir eine Provision erhalten, wenn Sie sich für einen Kauf über die Links entscheiden, ohne dass Ihnen Kosten entstehen.
Datenschutz-Bestimmungen
Webmedy ist ein Produkt von Ardinia Systems.