Loading...

Abonnieren Abonnieren Abonnieren

Wachstum der Telemedizin im Gesundheitswesen

24. Dezember 2019 - Parul Saini, Webmedy-Team


Telemedizin ist der am schnellsten wachsende Sektor im Gesundheitswesen. Große Monitore und Computer werden nicht benötigt – jetzt erhalten Patienten ihre Termine mit Ärzten virtuell über ihr Telefon und ihren Heimcomputer.

Telemedizin ist ein wichtiger Schlüssel zur Verbesserung des Zugangs zu Gesundheits- und Pflegeergebnissen. Im Mai 2013 stellte das New England Journal of Medicine fest, dass Ärzte in vielen Einrichtungen des Gesundheitswesens die Telemedizin als Ansatz verwenden, um neue Patienten zu erreichen und ihre Praxis auszubauen und möglicherweise die Versorgung von Patienten voranzutreiben, die in der Vergangenheit schlechten Zugang zu medizinischen Einrichtungen hatten. Einer der Artikel mit dem Titel „Telemedicine: Changing the Landscape of Rural Physician Practice“ stellt zahlreiche Fälle vor, in denen verschiedene Anbieter sowie ein Psychiater, ein Zahnarzt, ein Intensivmediziner, sogar ein Neurologe und ein Hausarzt Telemedizin nutzen um die Behandlungsergebnisse zu verbessern.

Der globale Markt für Telemedizin und -dienste steht aufgrund des verstärkten Einsatzes von Data-Science-Technologien für eine effiziente und effektive Pflegebehandlung vor einem boomenden Wachstum. Telemedizin oder wir können sagen eHealth wird durch Verbesserungen in intelligenten Technologien durch das Internet of Medical Things (IoMT) gefördert.

Über 81 % der Gesundheitsdienstleister entscheiden sich für die Telemedizin, wenn sie dazu aufgefordert werden, alle Optionen auszuwählen, die sie planen, um ihr EHR- und digitales Gesundheitsversorgungssystem zu verbessern. Darauf folgen mit 61 % mHealth-Apps.

Einige bemerkenswerte Vorteile der Telemedizin im Gesundheitssektor:

  • Verbesserter Zugang zur Gesundheitsversorgung
  • Reduzierte Kosten
  • Verbesserte Ergebnisse im Gesundheitswesen
  • Weniger persönliche Beratung
  • Verbessert die Patientenzufriedenheit

Telemedizin erhöht die Versorgungsqualität

  • 38 % weniger Krankenhauseinweisungen
  • 31 % weniger Krankenhauseinweisungen
  • Die Patienten sind stärker in ihren Gesundheitsprozess eingebunden

Laut einer Umfrage bekundeten 75 % der Patienten, die telemedizinische Einrichtungen genutzt haben, Interesse, die Telemedizin zu nutzen, anstatt die Klinik persönlich aufzusuchen. Telemedizin ermöglicht Patientenengagement und Patientenbeteiligung. Laut einem Bericht von Frost und Sullivan wird die Telemedizin in den kommenden Jahren drastisch wachsen.

Telemedizin macht es für Patienten einfacher und bequemer, gesund und engagierter zu bleiben. Patienten lieben die Flexibilität und den Komfort.

Bleib informiert.


Erhalten Sie Zugang zu preisgekrönter Branchenberichterstattung, einschließlich aktueller Nachrichten, Fallstudien und Expertenratschlägen.

Bei Erfolg in der Technologie geht es darum, informiert zu bleiben!

Folgen Sie uns auf sozialen Plattformen


zusammenhängende Posts


Kategorien


17 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 30. August 2022

48 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 28. August 2022

33 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 20. März 2022

61 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 26. August 2022

6 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 29. August 2022

3 Beiträge

Zuletzt aktualisiert 16. August 2022

Trendige Beiträge


Bleib informiert.


Erhalten Sie Zugang zu preisgekrönter Branchenberichterstattung, einschließlich aktueller Nachrichten, Fallstudien und Expertenratschlägen.

Bei Erfolg in der Technologie geht es darum, informiert zu bleiben!

Abonnieren Abonnieren Abonnieren

Folgen Sie uns auf sozialen Plattformen


Folgen Sie uns auf sozialen Plattformen


© 2022 Ardinia Systems Pvt Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Offenlegung: Diese Seite enthält Affiliate-Links, was bedeutet, dass wir eine Provision erhalten, wenn Sie sich für einen Kauf über die Links entscheiden, ohne dass Ihnen Kosten entstehen.
Datenschutz-Bestimmungen
Webmedy ist ein Produkt von Ardinia Systems.